Kopfleiste überspringen

Vom Fußgänger zum Paragleiterpiloten

Faszination Fliegen - ein echtes Erlebnis, ein aufregendes Hobby, das aber eine intensive und fundierte Ausbildung voraussetzt. Wir sind eine Österreichisch / Deutsche Flugschule und ermöglichen dir eine kompetente Schulung mit Gleitschirm­profis. Es steht dir frei, die angebotenen Kurse mit der österreich­ischen oder mit der deutschen Fluglizenz abzuschließen.

Komplett-Paket

vom Fußgänger zum Para­gleiter­piloten

Ausbildung bis zum Para­gleiter­schein inklusive eigener Gleitschirm­ausrüstung

ab  € 4.790

Grundkurs

Beginn deiner Fliegerkarriere 

ab € 410

Pilotenkurs

mit Leihausrüstung im Paket für Theorie und Praxis ab € 1.090

Video: Wie ich Gleitschirmfliegen lernte...

Florian hat sich den Traum vom Fliegen erfüllt und möchte dich mit diesem Video ein bisschen reinschnuppern lassen.

Schnupperkurs

Wer sich nicht sicher ist, ob Gleitschirm­fliegen das Richtige ist, kann mit einem Schnupperkurs beginnen. 

mit Sommercard von € 0 bis € 99 

Auffrischung

Du bist länger nicht geflogen, oder hast noch keine Höhenflüge bei deinem Grundkurs, den du vor mehr als 2 Monaten besucht hast? Dann ist unser Auffrischungs­kurs das Richtige für dich! 


Lizenzen und Scheine Gleitschirm­fliegen

Schulungsbestätigung

Nach Abschluss des Grundkurses bekommst du die Schulungsbestätigung, mit der du selbständige Flüge mit Flugauftrag in Schulgeländen von österreichischen Flugschulen durchführen darfst.

Wir empfehlen aus Sicherheitsgründen und nach 30-jähriger Erfahrung selbständige Flüge erst nach mindestens 25 Höhenflügen, bei denen verschiedene Flugübungen und Starts und Landungen bei unterschiedlichen Bedingungen gemacht wurden. (In unseren Schulgeländen erteilen wir auch vorher keinen Flugauftrag.) 

Österreichischer Paragleiter­schein oder deutscher A-Schein

Nach dem Pilotenkurs und bestandener Prüfung wird vom österreichischen Aeroclub der Paragleiterschein ausgestellt. Auf Wunsch kannst du dir auch beim DHV (Deutscher Hängegleiterverband) den A-Schein (beschränkter Luftfahrerschein) ausstellen lassen. Mit dem Paragleiter- bzw. A-Schein darfst du alleine fliegen. In Kombination mit der IPPI-Card sind diese Lizenzen fast weltweit anerkannt.

Österreichische Überland­berech­tigung oder deutscher B-Schein

Wenn du alle vorgeschriebenen Lehrinhalte erfüllt hast, wird die Überlandberechtigung  vom Aeroclub in deinem Paragleiterschein eingetragen. Hast du einen deutschen A-Schein (beschränkten Luftfahrerschein), bekommst du vom DHV den B-Schein (unbeschränkten Luftfahrerschein). Mit diesen Berechtigungen darfst du unter Einhaltung der luftfahrrechtlichen Vorschriften vom Hausberg wegfliegen und auf Strecke gehen. 

Doppelsitzer Berechtigung

Nach erfolgreicher Ausbildung und Prüfung wird deine Doppelsitzer Berechtigung in den Paragleiterschein oder deutschen Luftfahrerschein eingetragen. Diese Berechtigung muss alle 3 Jahre durch einen Überprüfungsflug verlängert werden.  

Kurse: Tandemkurs Ramsau oder Tandemkurs Murtal

Lehrberechtigung für Paragleiter / Fluglehrer

Lehrberechtigung für Paragleiter / Fluglehrer

Nach erfolgreicher Ausbildung und Prüfung wird deine Fluglehrer Berechtigung in den Paragleiterschein oder deutschen Luftfahrerschein eingetragen. Diese Berechtigung muss alle 3 Jahre verlängert werden.  Alle Infos zur Fluglehrerausbildung findest du hier.


Datenschutz­hinweis

Diese Website nutzt folgende Services von anderen Anbietern: Karten und Videos. Diese können mittels Cookies dazu genutzt werden, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln und zur Optimierung der Website beitragen.

Notwendige Cookies werden immer geladen!