Buchungsbestimmungen

Anmeldung:
Sie können Ihren Tandemflug online, persönlich, telefonisch oder schriftlich buchen. Der Vertrag kommt durch Annahme, in Form einer Bestätigung von uns, zustande. Erfolgt eine gleichzeitige Anmeldung mehrerer Teilnehmer, so steht der Anmelder für deren Vertragsverpflichtung. Minderjährige (unter 18 Jahre) benötigen eine formlose, schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Bei Personen mit körperlichen oder psychischen Einschränkungen oder mit weniger als 30 kg Körpergewicht oder mehr als 100 kg Körpergewicht ist eine Absprache mit dem Tandempiloten vor dem Flug notwendig. 

Bezahlung: 
Die Bezahlung erfolgt nach dem Flug in bar beim Piloten oder mit Gutschein der Flugschule Aufwind. 

Absage durch die Flugschule Aufwind: 
Die Flugschule behält sich vor, aus Sicherheitsgründen (Wetter, Wind, Beeinträchtigungen etc.) einen Tandemflug kurzfristig abzusagen.

Absage durch den Kunden: 
Sie können ihre Buchung bis 24 Stunden vor dem Treffpunkt kostenlos stornieren. Bei kurzfristigen Absagen oder Nichterscheinen am Treffpunkt werden Stornogebühren bis zu 100% berechnet.

Beförderungsbedingungen

Vor dem Flug wird zwischen dem PassagierIn und der Flugschule Aufwind ein Beförderungsvertrag abgeschlossen. Auf diesen Vertrag ist österreichisches Recht anzuwenden in dem wir unter anderem darauf hinweisen:

1. Dass es beim Paragleiten  etwa beim Starten oder Landen, durch Stolpern oder Fehlverhalten – auch zu Unfällen kommen kann. Wir sind bemüht, dieses Risiko so gering wie möglich zu halten. Der PassagierIn ist daher verpflichtet, beim Start, bei der Landung und  während des Fluges die Anweisungen des Piloten zu befolgen und bestätigt seine gute körperliche und geistige Verfassung. Zur Deckung der Ansprüche des  Passagiers, der Passagierin, nach den Haftungsbestimmungen des österreichischen Luftfahrtgesetzes, etwa bei einem Unfall, haben wir die erforderliche Versicherung bei der AXA  Versicherung AG abgeschlossen.

2. Mitgeführte Gegenstände (insbesondere Brillen, Kameras, Mobiltelefone und andere Wertgegenstände sowie Geld) müssen ordnungsgemäß befestigt bzw. verstaut werden. Für Abhandenkommen oder Beschädigung, z.B. während Start, Flug oder Landung, können wir keine Haftung übernehmen.

3. Die Flugschule Aufwind und Ihre Piloten behalten sich vor, aus Sicherheitsgründen (Wetter, Wind, Beeinträchtigungen etc.) einen Tandemflug abzusagen.

4. Die vorgesehene Flugroute, vorgesehene Landeplätze und Flugzeiten können jederzeit – insbesondere aus Sicherheitsgründen oder betrieblichen Gründen abgeändert werden, ohne dass dem Passagier hieraus ein Anspruch auf Schadenersatz entsteht.