DIAMONDcross ST light

Sie hat eine definierte Vorwärtsfahrt in Diagonalrichtung mit dem Effekt einer deutlich verringerten Sinkgeschwindigkeit. Diese entsteht zum einen durch eine höhere Streckung im Vergleich zu herkömmlichen Kreuzkappen deren Vortrieb überwiegend in Richtung einer Seite erfolgt und zum anderen durch die schräge Anströmung der gewölbten Seiten der DIAMONDcross Kappe, die dadurch ein auftriebsoptimiertes Profil erhalten.

Die horizontale Bewegung, wie sie alle modernen Rund- und Kreuzkappen aufweisen, kann bei der DIAMONDcross ST bei Bedarf in eine bestimmte Richtung gelenkt werden. Hindernissen, wie z.B. Stromleitungen, kann dadurch ausgewichen und ein Notlandeplatz mit Gleitzahl von ca. 1:1,5 gezielt angeflogen werden. Nachteile gegenüber konventionellen Kreuzkappen bestehen bei der DIAMONDcross ST nicht.

Die DIAMONDcross weist unterschiedliche Leinenlängen auf, was dazu führt, dass beim Packen der Kappe die Bahnen der Basis nicht wie üblich genau übereinander liegen. Diese Auffächerung bewirkt einen leichteren Lufteintritt bei der Öffnung und dadurch eine im Vergleich zu konventionellen Kreuzkappen erhöhte Öffnungsgeschwindigkeit. Das Packen der DIAMONDcross ist dabei nicht aufwendiger als das einer gewöhnlichen Kreuzkappe.

Modell

DC 100 

 DC 125 

DC 160 

 DC 220 

Max. Anhängegewicht

100 kg

125 kg

160 kg

220 kg

Fläche ausgelegt

25,2 m²

30,7 m²

41,0 m²

59,2 m²

Gewicht inkl. Innencontainer

1170 g*

1390 g*

1780 g*

2520 g*

Sinken

4.7 m/s @ 100 kg

3.6 m/s @ 70 kg

4.5 m/s @ 125 kg

3.5 m/s @ 85 kg

4.5 m/s @ 160 kg

3.5 m/s @ 110 kg

4.5 m/s @ 220 kg

3.5 m/s @ 160 kg

Volumenwert

3900 ccm

4700 ccm

5300 ccm

7300 ccm

Zulassung

EN, LTF

EN, LTF

EN, LTF

EN, LTF

Art.-Nr.

HFa195/100

HFa195/125

HFa195/160

HFa195/220


Preis auf Anfrage

Bestellung/Anfrage DiamondCross ST light