Pica EN A

Der richtige Start
Der Pica wurde entwickelt, um dir beim Eintritt in die faszinierende Welt des Gleitschirmfliegens zur Seite zu stehen. Einfachstes Startverhalten und größte Sicherheit werden dich begeistern.

Für wen ist er:
Der Pica wurde für all jene konzipiert, die Gleitschirmfliegen auf die einfachste und sicherste Weise erlernen möchten. Mit seinen großartigen Thermikeigenschaften und der hohen Flugleistung, erlaubt dir der Pica deine Fähigkeiten und dein Können schnell weiterzuentwickeln und lange Zeit Spaß mit deinem ersten Gleitschirm zu haben.

Die Eigenschaften
Das Startverhalten des Pica ist extrem einfach und vorhersehbar. Der Schirm steigt beinahe von selbst, ohne jede Tendenz zum Vorschießen. Einmal in der Luft, wird dir der Pica auf Grund seiner Kompaktheit und seines Handlings das Gefühl geben, einen Schirm einer höheren Klasse zu fliegen. Trotzdem garantiert er dir die höchst mögliche passive Sicherheit, indem er Pilotenfehler eigenständig korrigiert.

Zudem ist der Pica ein ziemlicher Aufsteiger: Sobald es in die Thermik geht, steht er sehr stabil über deinem Kopf, ohne nach hinten zu pendeln. Das gibt dir ein präzises Gefühl für die Thermik. Sein großer Geschwindigkeits-bereich gibt dir Sicherheit auch bei auffrischendem Wind und lässt dich noch verlässlich vorwärts kommen. Durch sein einfaches und sanftes Landeverhalten wird jeder Flug positiv abgerundet.
Die spezielle Leinenkonfiguration macht das Ohrenanlegen beim Pica sehr effektiv und während des hohen Sinkens bleibt der Schirm äußerst stabil.

mehr Informationen...

Preisanfrage Icaro Pica

Technische Daten

GrößeS M L
Klassifizierung EN A A A
Ausgel. Fläche (m2) 24 26 28,5
Proj. Fläche (m2) 19,9 21,5 23,6
Ausgel. Spannw. (m) 11 11,5 12
Proj. Spannw. (m) 8,5 9 9,2
Ausgel. Streckung 5,1 5,1 5,1
Proj. Streckung 3,6 3,6 3,6
Karabiner-Abstand < 80 Kg: 38–42 cm 80–100 Kg: 42–46 cm > 100 Kg: 46–50 cm
Gewicht (Kg) 4,6 5,1 5,4