Reise-Unfall- Bergekostenversicherung

Reise-Unfall- und Bergekostenversicherung sind keine Pflichtversicherungen, trotzdem solltet Ihr einen solchen Versicherungsschutz unbedingt haben. Laut unserer Erfahrung (30 Jahre) ist es vor allem wichtig, sollte man wirklich einen Unfall im Ausland haben, dass man zurück in die Heimat kommt. Nicht überall in Europa ist die ärztliche Versorgung so gut wie in Österreich und Deutschland. Bitte achtet darauf, dass eure private Unfall- und Reiseversicherung  Paragleiterunfälle nicht ausschließt.

Weiters solltest du eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, welche im Falle eines Reiserücktrittes (durch Krankheit, Unfall auch im familären Umfeld) unsere Storno Kosten (ganz oder je nach abgeschlossener Versicherungsumme) übernimmt, welche wir dir in Rechung stellen.
siehe dazu auch unsere Geschäftsbedingungen.

Solltest du keine entsprechende Reiseversicherung und Reiserücktrittversicherung haben, nehmen wir dir die Arbeit ab und erledigen das für dich. Wir schließen für dich bei der Europäischen Versicherung eine Reiseversicherung mit Notfallhilfe und eine Reiserücktrittversicherung für das gebuchte Sicherheitstraining, die gebuchte Flugreise, den Grundkurs, die Fortbildungwoche ab.

Bei Anreise mit dem Auto schließen wir eine
Bus-Bahn-Auto-KomplettSchutz Versicherung ab Gesamtinformation und Bedingungen siehe hier

Bei Reisen, bei denen man mit dem Flugzeug anreisen muss (z.B. Teneriffa, Sizilien, Griechenland)
einen Reisekomplettschutz Versicherung  Gesamtinformation und Bedingungen siehe hier

Brauchst du nur eine Reiseversicherung mit Notfallhilfe ohne Reiserücktritt:
Schließen wir für dich folgende Versicherung ab Preis ca. 37 € : Gesamtinformation und Bedingungen siehe hier

Der Preis der Reiseversicherung ist nicht im Reise/Kurs oder Trainingspreis inkludiert.