Umbrien-Castelluccio 29.6. bis 6.7.

Heute, 1.7.2014, wunderschöne Flugtag am Monte Cucco, ganz besonders gratulieren möchten wir Jürgen, er fliegt schon seit 1993 und immer hoch, weit und lange, aber heute ist er zum Erstenmal Top gelandet! Gratuliere Jürgen zu deiner 1. Toplandung. Auf die Frage warum er heute oben gelandet ist kam die Antwort: " Der Bus mti dem Landebier war ja schon wieder am Startplatz:)"

Auch Gerwin schafft nächsten Tag seine Toplandung am Monte Cucco. Anschließend gings dann weiter nach Assisi. Ein super schöner Abendflug mit über 700 m Startüberhöhung und Altherrenthermik vom Feinsten durften wir hier erleben. Die Kreise über diese schöne Stadt zu drehen ist schon sehr einmalig. 

Das Wetter ist uns auch weiterhin gut gesonnen und am ersten Tag in Castelluccio gabs Vormittag den obligatorischen Flug vom Fontanile, dann "Fliegen" zum Eisessen nach Norcia und nach aufregender Autofahrt auf den Tarbalone sehr unterschiedliche Flüge. Jürgen startete früh drehte auf und konnte das Piano Grande überfliegen und den Mt. Vetori  knacken. Den anderen waren zu dieser Zeit die Bedingungen noch  zu sportlich und  sie warteten lieber und wurden mit einem schönen Abendsoaringflug belohnt.

Nicht nur das Wetter auf unserer Reise ist wunderschön, sondern auch das ganze Pianogrande blüht und leuchtet in den verschiedensten Farben:
Wir haben versucht dies auf ein paar Fotos festzuhalten, aber leider sind wir keine Meisterfotogafen:)

Gratulation an Jürgen